Die Zirkus-AG „Projekt Spielraum“ präsentierte am 4.6.2019 ihre diesjährige Inszenierung „Miss Marple strickt“.

Die jungen Künstler brachten diesen vergnüglichen Zirkuskrimi mit großer Leichtigkeit, Heiterkeit und Spielfreude auf die Bühne und glänzten an Trapez, Vertikaltuch, auf dem Einrad und der Laufkugel mit ihrem artistischen Können.

Die Geschichte:
Dem Meisterdieb Sunny gelingt sonst jeder Coup. Doch diesmal hat er sich zu früh gefreut: Der gewagte Diebstahl der Kronjuwelen verläuft nicht wie geplant und löst dadurch eine Kette von Ereignissen mit immer größeren Verwirrungen aus. Am Ende wollen alle nur noch eins: den Koffer! Für diesen verzwickten und spannenden Fall mit tollpatschigen Polizisten, flinken Taschendieben und abgebrühten Bond-Girls legt Miss Marple gerne ihr Strickzeug zur Seite und geht mit Sherlock Holmes gemeinsam auf Spurensuche.