Abschied in unserem Internat der Landesschule für Gehörlose und Schwerhörige Trier

Am Freitag, den 08.06.2018 wurde die langjährige Mitarbeiterin im Internat der WHC-Schule Trier, Elisabeth Hans, in einer kleinen Feierstunde in den Ruhestand verabschiedet.

Frau Hans war seit über 27 Jahren im Erziehungsdienst tätig und scheidet mit Ablauf des Schuljahres aus dem Dienst aus. Die Internatsleiterin Birgit Zimmer und der Verwaltungsleiter Martin Reichert würdigten die hohen Verdienste von Frau Hans für die Einrichtung und der ihr anvertrauten Kinder dankten ihr für ihre tolle Arbeit und die jahrzehntelange Treue zu unserem Haus. Dem Dank und den guten Wünschen schlossen sich der sehr beliebten Kollegin die Vertreter des örtlichen Personalrats und auch alle Mitarbeiter/innen aus Internat, Küche, Verwaltung und Hausmeisterei an und wünschten Frau Hans alles Gute für den Ruhestand. Die Kolleg/innen des Internats erinnerten mit einer Bilddokumentation an 27 schöne Jahre und gaben noch ein lustiges Ständchen zum Besten. Danach wurde noch ein bisschen gefeiert.

Alles Gute Elisabeth und herzlichen Dank!

Gleichzeitig wurde auch noch Malin Hochscheid verabschiedet, die ihr Anerkennungsjahr im Internat der WHC-Schule absolviert und die Prüfung zur Erzieherin mit Erfolg abgeschlossen hat. Frau Hochscheid war eine sehr engagierte Praktikantin und hat die Zeit im Internat intensiv genutzt, die im Internat gemachten Erfahrungen werden ihren weiteren beruflichen Werdegang wesentlich prägen.

 Herzlichen Glückwunsch Malin und auch dir alles Gute!